8. - 13. August 2022 - Schwabenakademie Irsee

Jazz-Workshop mit Wolfgang Lackerschmid

Assistenz: Stefanie Schlesinger / Jazzsängerin, Vocalcoach

Schwerpunkt des Workshops ist das gemeinsame Musizieren, wobei die Geheimnisse des Zusammenspiels gelüftet und Bandleader-Qualitäten geschult werden. Theoretische Kenntnisse werden aus der Praxiserfahrung heraus vermittelt und in unterschiedlichen Formationen spielerisch wieder in die Praxis umgesetzt.
Auf dem Programm stehen: Improvisation als "Erfinden neuer Melodien", Phrasierung, Stilsicherheit, Überblick über die Funktionen aller beteiligten Instrumente im Zusammenspiel, Harmonielehre, Voicing, Repertoireerweiterung, Dynamik, rhythmische Sicherheit und Flexibilität, Jazzgeschichte und Geschichten, Bühnen­präsenz, usw.

Dieser Workshop richtet sich an MusikerInnen aller Instrumente und Stimmlagen, und ist für Notisten ebenso geeignet wie für Gehörmusiker. Ebenfalls eignet sich dieser Workshop für PädagogInnen, da die dort erarbeiteten Inhalte für die eigene Unterrichtspraxis genutzt werden können.

Je nach Instrument ist die Teilnehmerzahl beschränkt: 4x Gesang, 2x Piano, 2x Bass & 2x Drums. Es gilt die Reihenfolge der Anmeldung. Für Blasinstrumente, Gitarre, Vibraphon, Geige etc. ist die Anmeldung möglich bis zum Erreichen der gesamten Teilnehmerzahl.

 

Kurskosten inklusive Vollpension (Frühstück, MIttagessen, Abendessen, Kaffee-/Teepauschale für den gesamten Tag)

im DZ 875 € / im EZ 987,50 € / ohne Übernachtung 710 €

Anmeldung unter https://www.schwabenakademie.de

 

tkvlogo

 

In Zusammenarbeit mit dem Tonkünstlerverband Bayern e.V. wird dieser Workshop mit 12 Stunden zur Verlängerung des Qualitätszertifikates zum Musikunterricht anerkannt.